Die Thermo-Clean Group bietet Maßarbeit bei der Reinigung aller Arten von Filtern. Abhängig vom jeweiligen Filtertyp wählen wir die richtige Reinigungstechnik.

Welche Filter reinigen wir?

Wir nennen Ihnen gerne einige Beispiele:

  • Schmelzefilter, die durch Polymere verunreinigt sind, werden einer thermischen Reinigung in Kombination mit dem Entfernen des beschädigten Geflechts, der Reinigung der Kerzen/Träger und dem Einsetzen neuer Siebe unterzogen.
  • Drahtgestrickpackungen, Drahtgitter, die durch Polymere (Derivate) verunreinigt sind, unterziehen wir nach der thermischen Behandlung oft einer Ultraschallnachbehandlung, worauf sie wieder wie neu sind.
  • Bei Metallölfiltern wenden wir eine Ultraschallreinigung an. Nach dieser Behandlung können Sie den Filter mit hoher Leistung uneingeschränkt wieder einsetzen, und das zu sehr überschaubaren Kosten.
  • Gesinterte Filterkerzen (RVS, FE, ALLOY)
  • Andere Arten von Filtern: Schweißrauchfilter, Rußfilter, Staubfilter, Filterplatten, Filterhalter, Filterpakete, Zyklonfilter, Patronenfilter, Demister, Maag-Filter, Kerzenfilter, Filterscheiben, Siebe, Metall-Gasfilter, Duplexfilter, Dampffilter, Gasfilter, elektrostatische Filter, ATEX-Filter, Kassettenfilter, Hotmelt-Filter, Pressluftfilter, Mikrofilter, Turbinenfilter usw.

Diese verschiedenen Reinigungsmethoden sind von Marke oder Typ des Filters unabhängig. Mit einer gründlichen Reinigung durch Thermo-Clean sparen Sie bei der Wartung, ohne Qualitätseinbußen. Auch die Demontage und – nach erfolgter Reinigung – die erneute Montage Ihrer kompletten Filterbündel übernehmen wir gerne.

Auf Wunsch unterziehen wir Ihre Filter einer strengen Kontrolle mittels eines „Bubble-Point-Tests“ oder einer äußerst zuverlässigen Gewichtsmessung. Mit diesen Messungen stellen wir den exakten Sauberkeitsgrad fest. Selbstverständlich erhalten Sie die entsprechenden Berichte.